Geistige Heimat für Coaches

Systemische Therapieausbildung abgeschlossen? Coaching-Ausbildung abgeschlossen – und dann?

Wie geht’s weiter?

Wir haben heute auf der Messe (http://systemics-academy.com/news/)  eine Bekannte getroffen, die sich genau das fragt.

Viele Ausbildungen bieten zwar eine Zertifizierung aber keine langfristige Unterstützung an. Wer also Supervision, regelmäßige Weiterbildung und Austausch mit anderen Coaches sucht, ist bei uns willkommen –> http://systemics-academy.com/academy/

Advertisements

Besinnliche Weihnachtszeit

Geruhsam und besinnlich, so soll die Weihnachtszeit sein. Tatsächlich ist sie jedoch für die meisten von uns eher stressig und oft noch hektischer als der Alltag es ohnehin schon ist.

Meditation ist eine gute Möglichkeit, sich selbst zur Ruhe zu bringen.

Man muss dafür gar nicht nach Indien reisen und lange bei Jogimeistern in die Lehre gehen oder ein Faible für Esoterisches haben.  Eine kleine Meditation ist leicht zu lernen und überall jederzeit anwendbar.

Einfach die Augen schließen, auf die eigene Atmung achten und an nur eine, schöne Sache denken.

Schon kurze Meditationseinheiten von 10 Minuten senken Puls und Blutdruck und wir haben danach frische Energie. Dies ist durch mehrere neurobiologische Studien belegt.

Es ist also ganz einfach und vielleicht erleichtert ja das beruhigende Licht der Adventskerzen den Einstieg in diese Technik zur Stressbewältigung.

Nicht erst bis zum neuen Jahr warten, das ist oft genug mit guten Vorsätzen schon überladen bevor es überhaupt begonnen hat.

 

interresanter Artikel zu Meditation und Neurobiologie

Zeitgeist am Stiel

Was wir schon wussten – und jetzt durch unseren Sommersport des Eis-Essens bestätigt bekommen: Das Leben ist schneller geworden!

Zeitgeist am Stiel

Zeitgeist am Stiel

Heute: „Hektik, kaum Zeit. Am Besten wäre es, wenn alles to go wäre,“ schreibt der Tagesspiegel.

Ist das gut so? Brauchen wir ein Coaching „to go“? Oder einfach im Rahmen von Coaching Zeit für Besinnung aufs Wesentliche.